Startseite
Sie sind hier: Startseite » Heiztechnik » Holz » Stückholzkessel

Stückholzkessel

Der Fröling Stückholzkessel S3 Turbo

Merkmale und Vorteile:

- großer Füllraum für Halbmeter-Scheite
- hoher Wirkungsgrad durch WOS-Technik
- drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse
- hervorragende Verbrennungswerte durch Hochtemperatur-Wirbelbrennkammer
- geringe Emissionen
- kein Rauchgasaustritt beim Nachlegen durch Spezial-Schwelgasabsaugung

Mehr Informationen unter: www.froeling.com


Biomasseheizkessel liegen voll im Trend.

Umweltschonend, effizient und äußerst sparsam! Nähere Infos zu den verschiedenen Pellets-, Scheitholz- und Hackschnitzel-Kesseln bekommen Sie bei uns in Schongau. Wir freuen uns auf Sie!

Stückholz-Kessel

Der Hoval AgroLyt ist die neueste Schöpfung aus den Entwicklungslabors der Biomasse-Experten von Hoval. Dank einer ganzen Reihe technischer und konstruktiver Neuerungen ist mit dem AgroLyt die Nutzung des ökologischen Brennstoffes Holz noch wirtschaftlicher und noch bequemer.

Mit raffinierter Holzvergaser-Technologie zu höherem Energiegewinn. Ein dreistufiges Verbrennungsverfahren sorgt beim AgroLyt für höchste Verbrennungsqualität. Damit wird das letzte Quäntchen an gespeicherter Energie aus dem Holz gewonnen. Eindrucksvoller Beleg ist ein Wirkungsgrad von über 90 %. So gewinnen Sie pro Kubikmeter Holz mehr wertvolle Wärme für Ihr Haus und können sich über niedrige Betriebskosten freuen.

Das Verbrennungs-Prinzip: Effizienz in drei Stufen
Das entscheidende Merkmal des Hoval AgroLyt-Kessels ist die raffinierte 3-Stufen-Verbrennung. In einer ersten Stufe wird das Holz im Füllraum ausgetrocknet und dabei werden alle brennbaren Gase freigesetzt. Zur zusätzlichen Optimierung der Ausgasung wird direkt ins Glutbett kontrolliert Frischluft eingeblasen. In einer zweiten Stufe wird das energiereiche Holzgas/Luft-Gemisch über eine Düse in die Brennkammer geleitet. Hier entstehen gegenläufig rotierende Gaswirbel. Durch die intensive Durchmischung in der Wirbelbrennkammer werden nach und nach alle unverbrannten Bestandteile in den Flammenkern geführt. Temperaturen um 1000°C sorgen für eine vollständige Verbrennung mit extrem niedrigen Schadstoffemissionen. Die heißen, sauberen Abgase übertragen anschließend die Wärme über die Heizflächen an das Heizungswasser.

Rufen Sie uns an. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Manfred Schratt
Am Lerchenfeld 6a
86956 Schongau
Tel. 08861 - 9518
Fax 08861 - 9534
oder gerne per Email:
info@regenerative-heiztechnik.de